Abschluß der Rauhnächte

5

Januar

Abschluß der Rauhnächte

Segne dein Haus (vielleicht kommen auch die Sternsinger zu dir).

Um Mitternacht öffnest du Fenster und Türen und lasse den Segen in dein Haus.

Zünde eine Kerze an und lies dir alle Notizen der Rauhnächte in deinem Tagebuch durch. Stell dir alle Bilder und Farben vor, die du mit deinen Notizen verbindest.

Notiere diese als dein persönliches neues Jahr.

 

Reise in die obere Welt und bedanke dich bei all deinen Helfern, Leherern und Meistern.

So vielfältig sind die Wunder der Schöpfung, dass diese Schönheit niemals enden wird. Die Schöpfung ist hier. Sie ist genau jetzt in Dir, immer schon gewesen. Die Welt ist ein Wunder. Die Welt ist Magie. Die Welt ist Liebe. Und sie ist hier, jetzt.

Dankgebet der Irokosen

Stell dir vor du kannst alles sein.

Ich unterstütze dich, dein inneres Selbst zu finden und dich zu lieben und zu akzeptieren.

Glück ist Liebe, Liebe ist Glück.